Track&Trace-Software für Unternehmen

Sofortige Auskunft über der Verbleib jeder Sendung, exakte Nachvollziehbarkeit der gesamten logistischen Kette und eindeutige Beweissicherung sind wesentliche Eigenschaften von di:ALog intrack (ehemals di:ALog track&trace).

Typische Einsatzfälle der Rückverfolgung-Software sind:

  • Verfolgung und Rückverfolgung von Warenbewegungen für den innerbetrieblichen Postdienst
  • Erfassung, Verwaltung und Quittierung innerbetrieblicher Transportaufträge
  • Bestandsverwaltung

di:ALog intrack kann sowohl in der Intralogistik als auch unternehmensübergreifend über die gesamte Lieferkette erfolgen. Der Betrieb kann in der Cloud oder On-Premise auf dem Server vor Ort erfolgen.

Produkt anfragen

Ausgewählte allgemeine Eigenschaften:

  • Betrieb in der Cloud oder On-Premise auf dem Server vor Ort
  • Eindeutige Beweissicherung durch Fotos und Unterschriften
  • Unbegrenzte Anzahl von Zwischenlagerungen und Lagerplätzen
  • Erfassung und Verarbeitung der Daten in Echtzeit
  • Weiterarbeit bei Ausfall von WLAN und UMTS möglich
  • Ermittlung der Effizienz von Logistikdienstleistungen
  • Druck von Logistiklabeln
  • Minimierung von erfolglosen Warenübergaben durch Avisierungen

Speziell für den innerbetrieblichen Postdienst:

  • Bildung von Sammeltransporten
  • Nutzung des Tracking Codes des Paketdienstleisters
  • Geeignet für Zustellungen und Selbstabholungen
  • Aufteilung externer Anlieferungen in Unterpackstücke
  • Schnittstellen zum Beispiel zum Paktdienstleister oder Paketboxsystemen

Speziell für innerbetriebliche Transportaufträge:

  • Effiziente Erfassung und Abrechnung von internen Transportaufträgen
  • Eindeutige Kennzeichnung der zu transportierenden Waren
  • Anwesenheit von Personal bei Abholung und Anlieferung durch den Logistiker aufgrund des Fotobeweises nicht notwendig

Von Beginn an bestens betreut

Unsere Projektteams unterstützen Sie vom ersten Tag an! Die Projektleiter leiten die Beratung sowie das Projektmanagement, bis hin zur Lieferung und weiterer Projektbetreuung auch nach Installation. Somit haben Kunden der Dresden Informatik jederzeit einen Ansprechpartner, der sich genauestens mit den Voraussetzungen auskennt und bei Fragen oder Wünschen sofort weiterhelfen kann.

Mehr Informationen zu unseren Dienstleistungen

Ein Paket aus Soft- und Hardware

Natürlich können Kunden der Dresden Informatik nicht nur die gewünschte Software, sondern auch die notwendige Hardware als ein Paket erhalten. Neben Identifikationstechnik, mobiler Datenerfassungsgeräte und Etikettendrucker, liefern wir auch Steuerungs- und Automatisierungstechnik. Die Lieferungen und Leistungen sind dabei auch unabhängig voneinander erhältlich.

Übersicht Hardware

Branchenlösung für Gefahrgüter: TTE

TTE-Europe unser Schwesterunternehmen für Track&Trace von SprengstoffenIm Jahr 2013 gründeten wir aus der Dresden Informatik heraus die TTE-Europe GmbH, welche auf Grundlage der EU-Kennzeichnungsrichtlinie für Explosivstoffe eine eigene Lösung zum Track & Trace von Sprengmitteln entwickelte.

Seitdem ist die Lösung bei über 500 Kunden im Einsatz und wird stetig weiterentwickelt. Die Soft- und Hardwarelösung wird weltweit auf verschiedene Branchen angewendet. Sowohl in der Ölindustrie, im Bergbau, Tagebau und anderen Anwendungsgebieten von zivilen Sprengstoffen, als auch bei Herstellern und Händlern. Auch weitere Branchen, wie Gefahrgüter, Pharma- oder Lebensmittelindustrie können von der Lösung profitieren, da sie einfach an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden kann. Überall, wo Track & Trace zum Einsatz kommen muss, ist die Software TTE anwendbar und entsprechend nationaler und internationaler Gesetze adaptierbar.

Mehr Informationen: Website TTE-Europe GmbH